Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

wir freuen uns, dass du dich für unseren Essen Triathlon angemeldet hast. Nun ist es auch nicht mehr lange hin, bis das Wettkampfwochenende startet.

Dein Wochenende haben wir nun wie folgt für Dich geplant:

Freitag von 17 bis 20 Uhr. Alle die hier hier Startunterlagen abholen bekommen einen 15% Einkaufsgutscheinen von Karstadt Sports und eine Trinkflasche extra dazu. Die Ausgabe erfolgt im Karst Sports Warenhaus im Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen im OG des Kaufhauses.

Samstag
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr Startunterlagen Ausgabe am Baldeneysee (Start)
15:30 Uhr bis 18:00 Uhr Neoprentestschwimmen auf der Wettkampfstrecke
17:00 Uhr bis 19:00 Uhr Pasta Party im ETUF Haus direkt neben der Tribüne am See

Sonntag
6:00 Uhr Beginn des Check In in die Wechselzone (Bitte beachtet die Anlage zu dieser Mail)
Euer Wettkampftag
18:00 Uhr After Triathlon Dinner mit Ironman Sieger Max Longree (ist noch zu buchen; siehe Flyer)

Wie im letzten Jahr erhaltet ihr von uns mit den Startunterlagen als Leihgabe den Chip und das Klettband für die Zeitmessung. Beides ist unmittelbar nach dem Zieleinlauf zurückzugeben!

Die vollständigen Informationen findet ihr auf der Webseite oder in dem beiliegenden PDF.

Eine besondere Bitte an Euch, hat das Team der Startunterlagen-Ausgabe: Die Startunterlagenausgabe findet bereits am Freitag und Samstag statt! Die Teilnehmer der Olympischen/Sprint Distanz müssen bei Abholung ihren DTU Startpass vorlegen! Falls kein Pass vorgelegt werden kann, muss die DTU Tageslizenz in Höhe von 21,- EUR direkt bar bezahlt werden, ansonsten können die Unterlagen nicht ausgegeben werden!

Anfahrtsbeschreibung

Veranstaltungsort des Triathlon Essen am 18-19.08.2018 ist der Bereich um den Regattaturm und die Regattatribüne an der Freiherr-vom-Stein-Straße 206a in 45133 Essen am Baldeneysee.

Aus nördlicher Richtung erreichen Sie den Veranstaltungsort am besten über die A52 (Ausfahrt 28 Rüttenscheid) oder über die A40 (Ausfahrt 23 Essen Zentrum). Es wird nahegelegt über den Stadtwaldplatz anzureisen, um die bereitgestellten Parkplätze am Seaside Beach (Freiherr-vom-Stein-Straße) und entlang der Lerchenstraße einfacher zu erreichen. Aus südlicher Richtung nutzen Sie die A44 und wechseln am Dreieck Velbert Nord auf die B224. Parken können Sie gerne in Essen-Werden von wo aus Sie den Shuttle der Weißen Flotte nutzen können um den Triathlon zu erreichen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie den Startbereich bequem per S-Bahn. Die Station Bahnhof Essen-Hügel wird von der S 6 ab Essen Hauptbahnhof und Düsseldorf Hauptbahnhof angefahren. Die Bahn verkehrt samstags im 20 Minuten Takt und sonntags im 30 Minuten-Takt. Vom Bahnhof Hügel bis zum Veranstaltungsort benötigt man lediglich 5 Gehminuten. Ab dem 13.08.2018 sollte die S6 wieder im Regelbetrieb fahren und man benötigt keinen Schienenersatzverkehr mehr.

Zudem stellt die Weiße Flotte einen Shuttle zum Anleger am Regattaturm ausgehend vom Anleger Essen-Werden. Das vereinfacht die Anreise vom anderen Seeufer.

Gerne können Sie als Zuschauer den Veranstaltungsort mit einem kleinen Spaziergang am Baldeneysee oder mit dem Rad ansteuern, um einer möglichen Parkplatzsuche aus dem Weg zu gehen.

Bitte nehmt Euch ausreichend Zeit für die Anreise. Bitte beachtet, dass der Parkraum begrenzt ist und am Veranstaltungstag stehen kaum Parkplätze im Zielbereich zur Verfügung. Bitte parkt nur in den Bereichen, die auch dafür vorgesehen sind und folgt den Anweisungen der Ordner, Feuerwehr, DLRG, Polizei und den Helfern, die alle nur für Euch da sind!

Vielen Dank

Euer Organisationsteam

P.S.: Solltet ihr das erste Mal bei einem Triathlon Starten, dann hier eine Packliste für den Samstag (ohne Garantie für Vollständigkeit): http://www.laufen-in-essen.de/index.php/2016/07/29/die-triathlon-packliste/

JETZT MIT DER EINZIGEN MITTELDISTANZ IM POTT

Am 19.08.2018 erwarten wir Euch wieder.

Unter www.triathlon-essen.de kann man sich dann anmelden.

Was ist neu – was erwartet euch in 2018?

Schwimmen im Baldeneysee
Wir werden den Start- und Zielbereich an die Regattabahn an den Baldeneysee verlagern. Hier können wir Euch mehr Startplätze anbieten, außerdem ist dadurch ein Schwimmen im Baldeneysee möglich. Die Schwimmstrecke und der Zieleinlauf können von der großen Tribüne der Regattastrecke beobachtet werden.

Große Wechselzone
Die Wechselzone ist direkt hinter der Tribüne auf dem Regattaparkplatz. Hier habt ihr viel Platz und es ist nicht mehr so beengt wie in den letzten Jahr.

Attraktivere Radstrecke
Weiterhin haben wir die Radstrecke so verändert, dass diese mit etwas über 18 km mehr als doppelt so lang ist. als in den letzten Jahren. Dadurch wird es auf der Radstrecke nicht so eng und sie ist auch deutlich abwechslungsreicher. Beginnend von der Wechselzone fahrt ihr rund 300 m die Lerchestraße hoch. Danach geht es durch Werden bis nach Kettwig und zurück.

Laufstrecke am Baldeneysee
Für die Laufstrecke haben wir uns einen 5km langen Rundkurs am Baldeneysee ausgedacht. Das letzte Wettkampfhighlight ist dann der Zieleinlauf vor der Regattatribüne.

Distanzen erweitert
Diese ganzen Veränderungen führen dazu, dass wir eine weitere Mitteldistanz anbieten. Dieser geht über 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 20 km Laufen. Weiterhin gibt es wie in den letzten Jahren die Essener Kurzdistanz (1500/36/10), die Sprintdistanz (500/18/5) und die Schnupperdistanz (300/5/2). Staffelwettbewerbe gibt es bei die Mitteldistanz und die Essener Kurzdistanz.

Deutsche Hochschulmeisterschaft
Triathlon 2018
Sprint-Distanz
19. August 2018 in Essen
Im Rahmen des 3. Essener Triathlons

Unterstützt von

0Tage0Stunden0Minuten0Sekunden